Nordhorn – Schon wieder vorbei … Bye bye

In diesem Jahr hat uns unsere Azubine Rica ein schönes Willkommen für den Eingang gemalt.

Schon wieder ein JULIUS-CLUB vorbei. Bei uns waren in diesem Jahr mehr Anmeldungen. Mehr Diplome. Mehr Eis. Mehr Süssigkeiten bei der Abschlussparty. Alle Croissants und Laugenbrötlis aufgefuttert. Alle bunten Getränke ausgetrunken. Viel Lärm gemacht. War das wieder schön!

Oh, ein grosser Dank an alle, die das möglich gemacht haben! Wenn ihr Ermöglicher uns im nächsten Jahr einen neuen JULIUS-CLUB ermöglicht, machen wir mit. Clubber-Ehrenwort!

Es wurde wieder gelesen. Mein Lieblingbuch von dem siebten Bruder hatten die Clubber nicht so gut gefunden. Alles mit Abenteuer, Magie und Zauber kam super an. Die mitteldicken Bücher lagen eindeutig vorn mit den Sympathiewerten. Es waren viele, die ihre zwei Bücher für das Diplom gelesen haben und einige, die echt ambitioniert auf Menge gelesen haben 🙂 Wir mögen euch alle. Jetzt wird sich unser *Master of JULIUS* euren Buchbewertungen widmen. 

Advertisements

Nordhorn – Heute nochmal MEDIAnews

Heute kommen nochmals zwei Buchtipps für den JULIUS-CLUB aus Radio und Zeitung.

Auf der Ems-Vechte-Welle konnte ich eines meiner JULIUS-Lieblingsbücher vorstellen. Es ist „Der siebente Bruder“ und selbst jetzt beim Anhören bin ich wieder hin und weg von diesem so super gestalteten Buch. Mit [klickediklick] zum Buchtipp.

Es ist Dienstag. Natürlich hat unsere Tageszeitung *Grafschafter Nachrichten* auf der Kinderseite einen Buchtipp von uns.

Nordhorn – Grafschafter Nachrichten

Unsere Tageszeitung *Grafschafter Nachrichten* bringt Woche für Woche auf der Kinderseite unsere Tipps. Wir sind wieder mit einem Tipp aus dem JULIUS-CLUB dabei. Heute ist es „Tanz der Tiefseequalle“, das ich einfach, echt, ehrlich empfehle. Stefanie Höfler hatte ja schon mit „Mein Sommer mit Mucks“ einen klasse Titel im JULIUS-CLUB. Und ich werde sicher ihr neues Buch „Der grosse schwarze Vogel“ lesen, aber davor sind noch über 1000 Seiten eines gestern begonnenen Romans. Und bei dieser Hitze lese ich noch langsamer als sonst 😉

Hier unser JULIUS-CLUB-Lesetipp

 

Nordhorn – Jetzt mit Link zum Hörbild

Also jetzt noch  einmal mit dem [LINK] zum Hörbild. Da bekommt ihr mal einen Eindruck, was an einem Dienstagvormittag bei uns los ist. Leider hatten wir am Ende keine Zeit mehr, eigene Kommentare und Texte für bzw. in das Hörbild zu sprechen. Aber das machen wir im nächsten JULIUS-CLUB. Es hat richtig Spass gemacht!

Radio. #läuft

Ems-Vechte-Welle. #läuftimmer

Hier mit einem [klickklickklick]. Vor allem, wenn ihr immer noch nicht ins Sendegebiet umgezogen seid. Platz genug hätten wir hier im Westen 😉

Unsere Challenge für diesen Workshop ist, ein Hörbild der Stadtbibliothek zu erstellen. Erstmal zusammen mit Herrn Meier von der Ems-Vechte-Welle herausfinden, was denn genau ein Hörbild ist. Dann die Technik verstehen. Super einfach: Einschalten, Aufnahmeknopf drücken, Töne und Geräusche und Gespräche sammeln.

Am Nachmittag im Studio die gesammelten Töne, Geräusche und Gespräche überspielen. Danach checken, was wir überhaupt verwenden wollen. Dann wird es interessant. Die Dateien werden bearbeitet: die *Ähs*,  *Okays* und überflüssigen Sequenzen löschen. Also auch die Zeit löschen, in der zu lange nicht gesprochen wurde. Die Dateien mit einem passenden Titel speichern. Und erstmal ab nach draussen und  Pause machen. Zuletzt müssen wir die Reihenfolge festlegen.

Genial interessant. Wir können einzelne Bereiche überschneiden und jetzt noch an der Lautstärke nachjustieren. So liegen beispielsweise die *Publikumsgeräusche*, *Tastatur klappern* und ein Gespräch übereinander.

Hat richtig Spass gemacht! Je länger wir gearbeitet haben, desto besser lief es. Meine Meinung: Nächstes Jahr unbedingt wieder 🙂

JULIUS-CLUB. #läuftwiegeschmiert

Nordhorn – Samstag

Sind wohl alle ins Freibad, oder?

Also wir sind dort, wo es die JULIUS-CLUB Bücher gibt.

Nordhorn – Endspurt

Wenn wir Pakete aus Hannover bekommen, wissen wir, dass wir uns im JULIUS-CLUB Endspurt befinden. Unser Begleitprogramm ist durch. Alle geniessen diese letzten Ferientage. Und wir sind gespannt, wie euch dies auf unserer Abschlussparty gefallen wird

Nordhorn – Ems-Vechte-Welle

Radio. #läuft

Ems-Vechte-Welle. #läuftimmer

Hier mit einem [klickklickklick]. Vor allem, wenn ihr immer noch nicht ins Sendegebiet umgezogen seid. Platz genug hätten wir hier im Westen 😉

Unsere Challenge für diesen Workshop ist, ein Hörbild der Stadtbibliothek zu erstellen. Erstmal zusammen mit Herrn Meier von der Ems-Vechte-Welle herausfinden, was denn genau ein Hörbild ist. Dann die Technik verstehen. Super einfach: Einschalten, Aufnahmeknopf drücken, Töne und Geräusche und Gespräche sammeln.

Am Nachmittag im Studio die gesammelten Töne, Geräusche und Gespräche überspielen. Danach checken, was wir überhaupt verwenden wollen. Dann wird es interessant. Die Dateien werden bearbeitet: die *Ähs*,  *Okays* und überflüssigen Sequenzen löschen. Also auch die Zeit löschen, in der zu lange nicht gesprochen wurde. Die Dateien mit einem passenden Titel speichern. Und erstmal ab nach draussen und  Pause machen. Zuletzt müssen wir die Reihenfolge festlegen.

Genial interessant. Wir können einzelne Bereiche überschneiden und jetzt noch an der Lautstärke nachjustieren. So liegen beispielsweise die *Publikumsgeräusche*, *Tastatur klappern* und ein Gespräch übereinander.

Hat richtig Spass gemacht! Je länger wir gearbeitet haben, desto besser lief es. Meine Meinung: Nächstes Jahr unbedingt wieder 🙂

JULIUS-CLUB. #läuftwiegeschmiert

Nordhorn – Media

Bevor wir heute in den Tag starten, haben die Menschen bei den *Grafschafter Nachrichten* die Zeitung schon lange fertig und ausgetragen. Wir sind heute auf der Kinderseite wieder mit einer Empfehlung dabei.

Im Radio waren wir auch und haben *Timeless – Retter der Zeit* [klickediklick] vorgestellt.

Nordhorn – Nähworkshop

Wer hätte gedacht, dass wir auch in diesem Jahr wieder die Plätze im Nähworkshop so ratzfatz weg hätten. Hätte ich ahnen können, denn alle Bücher rund ums Handarbeiten sind dauernd ausgeliehen. Nähen läuft bei uns ohne Altersbegrenzung. Nur meine eigene Nähmaschine musste zur Sommerfrische zum Mechanikermeister hmpfgrummelgrummel. Aber die Clubber waren im Woll- und Stoffparadies Nordhorn im Nähcafé angemeldet. Dort schnurrten die Maschinen tadellos.

Im Workshop liefen bei hochsommerlichen Temperaturen die Nähnadeln heiss und …

das Eis natürlich nicht … 

 

 

 

Nordhorn – news news

Unser Lieblingsradiosender der Region, die Ems-Vechte-Welle [klicksurfaufdieradiowelle] hatte gerade einen JULIUS-CLUB Buchtipp. Falls ihr den grad verpasst habt, oder euch zufällig nicht direkt im Sendegebiet aufhaltet, haben wir für euch den Link zum Tipp [klicknochmal]. Es wird von Philip Kerr *Friedrich der grosse Detektiv* vorgestellt. 

Nordhorn – news

Wo gibt es die Neuigkeiten? In unserer Tageszeitung *Grafschafter Nachrichten*. Wie jeden Dienstag gibt es heute einen Buchtipp von uns aus der Stadtbibliothek für die Kinderseite. Ja und sowas von logisch, dass es ein JULIUS-CLUB Buchtipp ist. Habt ihr auf der JULIUS-CLUB Homepage [klickdichhin] schon entdeckt, dass der Autor von *Milla*, Rüdiger Bertram, auch die Kommentare verfolgt. Find ich einfach klasse. Mehr über Rüdiger Bertram und seine sagenhaft vielen Bücher findet ihr [klickundhier]

Nordhorn – Spiele spielen

Wir spielen wieder. Jedenfalls war das der Plan. Das Wetter meinte es anders und alle Clubber waren vermutlich im Freibad. Also haben wir mal zu dritt neue Spiele ausprobiert.

Nordhorn – Zeitung & Radio

Wieder Dienstag, wieder ein Buchtipp auf unserer lokalen Radiowelle. Zu hören hier bei uns im Nordwesten und für euch im Internet. Also hier [klickundhin]. Diese Woche mit Johannes Herwig „Bis die Sterne zittern“ ein Tipp für die älteren Clubber.

Wieder Dienstag, wieder ein Buchtipp in unserer Tageszeitung *Grafschafter Nachrichten*. Heute für die Woche ein Tipp für die unerschrockenen Clubber.

Nordhorn – #läuft

Heute bereitet sich die Kollegin auf den Spielenachmittag vor. Anleitungen lesen, Teile checken und wir hoffen, dass das norddeutsche Nieselregenwetter uns Clubber beschert.

Heute in unserer Tageszeitung *Grafschafter Nachrichten* ein neuer Buchtipp aus dem JULIUS-Sortiment auf der Kinderseite.

Heute im Lokalradio Ems-Vechte-Welle auch ein JULIUS-CLUB Buchtipp. Hier könnt ihr reinhören. Unser Radio für die Region und im Internet für euch alle.

#läuft

Nordhorn – Polizei!

Wir hatten die Polizei eingeladen und unser Polizeikommissar  Eden ist gekommen. Also, ganz klar, es gab kein Verhör. Wir haben viel über die Arbeit bei der Polizei erfahren. Wir wissen jetzt, dass ein Polizist immer ein Merkbuch dabei hat und das alles darin sogar vor Gericht verwendet werden kann. Es ging um die Fahrradsicherheit. Ein tolles Beispiel mit einem rohen Ei hat gezeigt, wie wichtig ein Fahrradhelm für unseren Kopf ist. Aus dem Fahrradsicherheitstrainingsinformationseinsatzkoffer – genau daraus! – kam noch ein Plakat, auf dem wir fehlende Teile an einem Fahrrad ergänzt haben.

Spannend war auch der Blick in den Polizeiwagen. Ich bin ja total begeistert von diesen *Zauberhüten*, den modernen Pylonen, die zusammenfaltbar sind. Hätte ich auch gern. Die Clubber faden es spannender, zu hören, was über den Polizeifunk gemeldet wurde. Hockten hinten im Auto und wollten gar nicht mehr raus.

Am Ende gab es für alle noch einen coolen Schlüsselanhänger, Stift und Ratzfummel (falls ich mal Spuren von falschen Buchstaben beseitigen muss) und eine Infobroschüre über die  Polizei.


 

Nordhorn – Bewertungsbögen sammeln

Es gab schon jede Menge guter Bewertungen.

Sehr gute Bewertungen!

Einige begeisterte Clubber, die tollste Bücher entdeckt haben.

Was ich sofort zum Anlass nehme, Dank & Gruss an die Jury zu schicken, die die Bücher ausgewählt hat.

Ihr habt dies Jahr mal wieder eine herausragende Auswahl zusammengestellt … Applaus, Applaus!

 

Nordhorn – JULIUS online, wie geht das?

Der JULIUS-CLUB hat ein neues Online Outfit. Die Bücher können jetzt nach Themen sortiert angezeigt werden. Immer noch können die Bücher kommentiert werden. Aber wie geht das. Auf was muss für die eigene Sicherheit im Internet geachtet werden. Das probieren wir gemeinsam aus.

Wir schauen wir schnell nochmal, ob inzwischen die ersten Bücher wieder abgegeben wurden. Okay war ein Versuch … Die abgegebenen Bücher waren sofort wieder ausgeliehen.

Nordhorn – O-Töne und Texte

Dialog mit zwei neuen Clubberinnen:

Ich: „Wann fangen die Ferien an?“

Marie: „Morgen“

Ich – Daumen hoch

Marie: „Hat die Bibliothek eigentlich in den Ferien auch auf?“

Ich: „Ja klar.

Marie: „JUCHUH!“

Damit ist doch nun wirklich mal alles gesagt.

Ach, bevor ihr die Kommentarfunktion mit Fragen füllt: Die Mädchen sind jetzt los, neue Bücher ausleihen.

Ein anderer O-Ton ist heute auf der Ems-Vechte-Welle zu hören [kibuti].

Einen Text zum JULIUS-CLUB gab es in unseren *Grafschafter Nachrichten* heute auf der Kinderseite auch wieder.

An Tagen wie diesen liebe ich meinen Beruf einfach.

Nordhorn – Fenster frontalfüllend in JULIUS-Gelb-Blau

Wir haben es wieder getan.

Dies Jahr ziemlich akurat ausgerichtet. 

Und wir hoffen, dass die Klebeprozedur ausdauernder ist als in den letzten Jahren. Ich sage nur: Doppelseitige Klebepunkte oben und unten um zwei Plakate aneinander zu fixieren, denn von innen sind die Plakate natürlich genauso schick wie von aussen. Und damit es an den – übrigens frisch geputzten – Fenstern hält, rechts und links oben und unten Klebestreifen. Nix Tesa, echtes Bibliotheksklebematerial. Da weiss man, was man hat.

Nordhorn – *Grafschafter Nachrichten*

Unsere Tageszeitung für den Landkreis, die *Grafschafter Nachrichten*, haben jeden Dienstag die Kinderseite mitten drin in ihrer Zeitung. Heute war der JULIUS-CLUB das Thema auf der Kinderseite. Sebastian Hamel, der Autor des Artikels weiss genau, wovon er berichtet. Er war zur Lesung mit Tobias Elsäßer mit dabei. Er hat mit dem Autoren und den Kindern gesprochen, hat uns die Informationen entlockt und nun fast eine Zeitungsseite dem JULIUS-CLUB gewidmet.

Natürlich gab es wie jeden Dienstag auch den Tipp aus der Stadtbibliothek. Also unseren Tipp. Jetzt im laufenden JULIUS-CLUB sind es natürlich die JULIUS-Bücher, die wir empfehlen.

Jetzt mal ehrlich, da muss doch jeder mitmachen wollen. Beim JULIUS-CLUB. Und die Zeitung lesen. Und in die Stadtbibliothek kommen. … Heute waren es zwei Klassen vom Gymnasium Nordhorn. Jahhaa … Offiziell ging es um die Projektwoche … Ahhaabberr … Natürlich die allerbeste Gelegenheit mal eben ein JULIUS-CLUB Buch abzugreifen. Gelegenheit macht Leser. Watt denn sonst?!