Nordhorn – The End

Die Ferien gehen zu Ende, der JUILIUS-CLUB geht zu Ende. Alles geht irgendwann zu Ende. Was liegt da näher, als einmal einen Bestatter zu besuchen und sich zu informieren, für was er am Ende zuständig ist. Eine unserer Chefinnen, sechs Clubber und eine Kollegin hatten sich beim Bestatter Mikulla in Nordhorn verabredet. Ein Unternehem, dass es schon seit 1897 gibt. Eine lange Tradition und viel Erfahrung.

Es war beeindruckend, einmal einen Sarg anzuschauen. Und fühlen, mit welchen Stoffen der Sarg ausgestattet ist.  Den Hygieneraum konnten wir anschauen. Darin werden die Verstorbenen gewaschen und angezogen. Der Bestatter kümmert sich um alles, was zu einer Beerdigung dazu gehört. Auch die Traueranzeigen und Trauerkarten, die Trauerfeier, sie kümmern sich um den Blumenschmuck. Es gibt sehr viel, um das man sich kümmern muss und dabei helfen die Bestatter.

 

Werbeanzeigen