Los geht’s!

DSCN2829.JPG

Schick sind ’se versteckt die Bücher, nicht wahr?

Doch wir müssen ehrlich sein, lange hat es natürlich nicht gehalten! Die VGH-Vertretung, die Presse und vor allen Dingen ein großer Schwung wartender JULIUS-CLUB-Kids konnte es gar nicht erwarten an die diesjährigen Bücher zu gelangen. Also wurden flugs gefühlte hundert Klammern entfernt, das lange glitzer-blaue in einer Zurschaustellung perfekten Teamworks weitergereicht und – schwupp – da waren sie:

DSCN2835

Noch schicker wie wir finden, insbesondere da die Kinder uns immerhin ein Foto gegönnt haben 😉

Prompt wurde sich auf die Bücher gestürzt, aber auch auf unseren Azubi-bemannten Anmeldetisch für die diesjährigen Veranstaltungen. Und wir können nur sagen: Holla, da kommt ganz schön was auf uns zu 😉

Ach ja! Die erste Bewertung haben wir auch schon (zwei seit Samstag). Da hat sich doch unsere Vorjahres-Meisterleserin ein Buch geschnappt und während der ganzen Veranstaltung gelesen? Wir sagen: „Hut ab!“

Werbeanzeigen

Diepholz – Am Anfang war…

… der Ballon. Also eigentlich eine ganze Menge Ballons. Wäre es ein Bällebad, hätten wir uns reingeschmissen, aber so haben wir sie nur „getraubt“.

IMG_2531

Dann wurden wie zu einer Gemeinschaft von Spießern und nein, nichts ist im Kröpfchen gelandet. Die JULIUS-CLUB Mitglieder haben das schon alles selber weggegessen. Heuschreckenalarm!

Über die Bücher wollen wir nicht so viel sagen, obwohl dies hier wahrscheinlich hauptsächlich von anderen Bibliotheken gelesen wird (Hallo, andere Bibliotheken!) und nicht so sehr von JULIUS-CLUB Mitgliedern, aber was wir sagen können: es waren am Anfang ganz viele Bücher und dann waren es weniger. (Nur eine Seite des Raums.)

Nach der Erschöpfung gestern sind wir jetzt voller Tatendrang und freuen uns schon auf die erste Veranstaltung: Eis….

Nordhorn – Auftakt gecheckt

Wir haben den Auftakt mit Herrn Feldhaus mal eben kurz gecheckt. Mit drei Klassen vom Gymnasium Nordhorn, Oberschule Ludwig Povel und Oberschule Deegfeld. Zu unserem Glück tauchte Spencer nur als Zeichnung auf. Sonst wäre es sicherlich turbulent geworden. Vielleicht wären ja die JULIUS-Bücher noch verschwunden. So war nach der Lesung noch Zeit, in einer reichlichen Auswahl zu stöbern. Erste und beste Bücher zu ergattern. Die eine oder andere Autogrammkarte von Herrn Feldhaus signieren zu lassen 🙂

Dank an unsere Unterstützer: VGH Stiftung + Büchereizentrale Niedersachsen

Diepholz – Vor der Eröffnung

Nerve ich schon? Sobald wir eröffnet haben, wird es etwas ruhiger bei uns werden, aber noch stecken wir in der Vorbereitung. 🙂

IMG_2035.JPGDie Starterpacks sind bereit und müssen nur noch an ihren Verteilstandort. Allerdings haben wir noch einige Blankoexemplare für die üblichen Spätanmelder. 😉

IMG_2036

Da die Ameisenausstellung den Veranstaltungsraum belegt, müssen wir mit den Büchern ausweichen, aber die Idee gefällt uns ganz gut. (Der Vorhand weht jedenfalls toll beim Lüften.)

Lesecafé und Flur sind auf jeden Fall wieder sehr schick geworden, wobei das Banner dort noch besser aussieht, als an einer Wand. Jetzt noch Stühle stellen, Candy Bar aufbauen und wir sind bereit. (Ist noch jemandem so warm?)

Diepholz – Der Auftakt

Ja, wir haben schon letzte Woche Mittwoch angefangen, weswegen wir ohne Zurückhaltung rufen können: wir sind mittendrin!

Nachdem letztes Jahr die Anmeldungen erst nach und nach eintrafen, kam dieses Jahr gleich der große Schwung zur Eröffnungsveranstaltung, so dass wir zwischen 75 und 80 (je nach Quelle variieren die Zahlen) Kinder begrüßen durften.

Nach Ansprachen, einer kurzen JULIUS-Erklärung und einem Erste-Sätze-Medley stürzten die Kinder sich auf die Bücher als gäbe es kein Morgen. Somit sind auch momentan eher nur noch Restexemplare zur Ausleihe bereit. Das wird sich wahrscheinlich über die Sommerferien etwas beruhigen, aber noch trudeln die Bewertungen stetig ein – und nicht nur von den JULIUS-Reihen.

Die Veranstaltungen haben bis auf  zwei noch Plätze frei; voll sind „Waffelsommer“ und „Glück ist eine Gleichung mit Huskys“ (Überraschung!!!). Wir sind überhaupt sehr eislastig dieses Jahr.

IMG_1549

 

JULIUS-CLUB Auftakt in Bersenbrück

Parallel zum Deutschen Sportabzeichen, startete in der Bibliothek im Medienforum, am Freitag der JULIUS-CLUB.
Mehr als 20 Kinder haben dem schönen Wetter und dem Sportabzeichen getrotzt und sind in die Bibliothek gekommen um den Auftakt zu feiern.
Nach einpaar kurzen Worten von Herrn Dümmer von der VGH Stiftung und der Bibliotheksleitung ging es auch schon los. Die JULIUS-Regale wurden gestürmt und Bücher ausgesucht. Beim ersten Schmökern durften auch Muffins und Amerikaner – die von der Hauswirtschaft der angrenzenden Berufsbildenden Schulen gebacken wurden – gegessen werden.
Alles in allem war es ein gemütlicher Auftakt, mit vielen fröhlichen Gesichtern. Ich habe mich sehr darüber gefreut und hoffe, dass es allen so viel Spaß gemacht hat wie mir!

Auftakt mit Einhörnern

Am 10. Juli startete der JULIUS-CLUB in der Stadtbibliothek Rotenburg mit der Auftaktveranstaltung. Wie in jedem Jahr gab es einige verrückte Bookslam und den schon traditionellen Sturm auf die JULIUS-Bücher, bei dem auch diesmal wie durch ein Wunder niemand verletzt wurde 😉 Besonderes Highlight war der Auftritt von Bürgermeister Weber und Polizist Fred Krüger als zickige Einhörner beim Bookslam zu „Magic Park“. Einen Videoclip dazu gibt es auf unserer Facebookseite http://www.facebook.com/StadtbibliothekRotenburg

IMG_0380 IMG_0381 IMG_0407 IMG_0408 IMG_0409

Tostedt – …wie Zauberei

P1000774Unglaublich!!
750 Jugendliche bei der Auftaktveranstaltung und auch bei uns fast leere Bücherregale 🙂

Magische Momente für Tostedts Julianer gibt’s heute beim
Zauberer-Workshop.

Wedemark: OMG- Der JULIUS ist los!

IMG_0741

Auch wir sind am Freitag fröhlich und aufgeregt in den JULIUS-CLUB 2015 gestartet!

100 JOTS sind verputzt, mehrere Liter Cola und andere leckere Getränke weggeschlürft und über 180 JULIUS-Bücher in weniger als einer Stunde (!!) über den Ausleihtresen gewandert.

Vielen Dank an alle, die aus diesem Auftaktabend wieder einen ganz besonders schönen gemacht haben – vor allem aber ein Hoch auf alle JULIANER – ohne Euch wäre der JULIUS-CLUB nicht das, was er ist: EINFACH GROSSARTIG! 

Das war’s dann…

…aber nur für den Anfang 🙂 Erfolgreicher JULIUS-CLUB Start in Bad Zwischenahn: Wie man sieht sind Naschereien & Getränke leer und vor allem viele Bücher ausgeliehen.
JC Start 01 JC Start 02 JC Start 03 JC Start 04

 

Diepholz – Punktlandung für Julius

KULTUR_1_46144b40-2223-48d8-b9f9-a3b29997d554--216x337 Pünktlich ab 17 Uhr lauschten mehr als 80 JULIUS-CLUB Teilnehmer leicht ungeduldig den Begrüßungsreden der Mediotheksleiterin und der geladenen VIPs.  Als die Vorfreude ihren Höhepunkt erreichte, wurde nach einem vielstimmigen Countdown endlich die Tür zu den ausgewählten JULIUS-Büchern geöffnet. Danach gab es kein Halten mehr. Innerhalb weniger Minuten hatte jeder Teilnehmer „sein“ Buch ergattert und gesichert. Das Team an der Verbuchung lief zu Höchstform auf, ebenso die Pizza-Verteiler im Vorraum der Mediothek. Gestärkt mit der italienischen Nationalspeise machten es sich die Teilnehmer gemütlich, um sofort in ihrem JULIUS-Buch los zu lesen. Viele blieben bis zum Ende der Öffnungszeit, aber alle, einschließlich der Mediotheksmitarbeiter, verließen diesen Ort glücklich und sehr zufrieden.

AU

Nordhorn – Und los! Lesen!

Unsere Gäste vom Gymnasium Nordhorn waren neugierig angekommen. Bevor es an die Bücher ging, ging es an die Worte. Mit Jugendpfleger Martin Liening und Märchenerzählerin Heike Koschnicke hatten wir zwei versierte Wortwerker in der Stadtbibliothek. Es wurden Worte erfunden, Geschichten erzählt, Lieblingsworte gesammelt, Gedichte daraus gereimt – oder auch nicht gereimt. Es wurde aus den Büchern „Wilder Wurm entlaufen“ und „Flora & Ulysses“ vorgelesen. Unsere Kulturreferentin Frau Spanke hat als Schirmherrin den JULIUS-CLUB 2015 in der Nordhorner Stadtbibliothek offiziell eröffnet und Bibliothekschefin Frau Kramer hat für alle alles erklärt. Dann wurden die ersten JULIUS-CLUB Bücher ausgeliehen, in die JULIUS-Taschen gepackt und schon Buchtipps ausgetauscht.

 

Nordhorn – JULIUS fliegt!

Jetzt geht es los. Für den Auftakt ist alles klar und da platzt die Meldung rein, dass die Bücher auf der JULIUS-CLUB Homepage online sind.

IMG_3722

Stöbern, aussuchen, lesen, Tipps für die anderen posten. Schnell für die Workshops anmelden und die Termine für die Clubtreffen im Kalender markieren.

Auftaktveranstaltung zum 9. JULIUS-CLUB 2015

Am 11. März 2015 fand in Hannover die offizielle Auftaktveranstaltung zum 9. JULIUS-CLUB statt. Der Einladung der Projektkoordinatoren VGH-Stiftung und Büchereizentrale Niedersachsen sind 50 teilnehmende Bibliotheken gefolgt. Es gab einen angeregten Austausch über den Ablauf, die Veranstaltungen und eventuell gemeinsam durchzuführende Aktionen der Bibliotheken. Abgerundet wurde die Veranstaltung durch Buchvorstellungen aus dem von einer Jury festgelegten Kanon von 100 aktuellen Titeln für das Sommer-Lese-Event. Diese werden in den 50 Bibliotheken vom 10. Juli bis zum 10. September zur Verfügung stehen. Am Vortag des Starttermins werden die Buchtitel auch auf der Homepage zum JULIUS-CLUB zu finden sein. Alle teilnehmenden Bibliotheken sind bereits jetzt schon auf diesen Seiten zu finden. Zum Abschluss hielt Anna Gabai von eventilator eine spannende und interessante Einführung in das Thema „Leseförderung mit Comics“.

Begleitet werden wird das Lesen durch vielfältige Aktionen in den Bibliotheken. Jedes Jahr gibt es eine neue Julius-Figur, entworfen von dem Grafiker Jan Paschetag. 2015 ist „das Jahr des Fallschirmspringers“.

Julius_Fallschirm_2015_03_05_v6___FARBIGER-HINTERGRUND

Das JULIUS-CLUB-Projektteam VGH-Stiftung & Büchereizentrale Niedersachsen freut sich auf den Lesesommer 2015

JULIUS-CLUB 2014 in Salzgitter startet durch!

Am vergangenen Freitag war es soweit – Der JULIUS CLUB 2014 hat um 17:00 Uhr in Salzgitter seine Pforte geöffnet!

Trotz des heißen Sommerwetters hatten sich ca. 40 Schüler/-innen von den bislang 150 Angemeldeten eingefunden, die, nach einer kurzen Eröffnung durch die Kinder- und Familienbeauftragten, Sylvia Fiedler, angeregt durch viele kleine JULIUS Buch Trailer, sehr gespannt auf die Bücher waren.

Endlich war es dann soweit, die ersten Ausleihen wurden getätigt!

Julius-Club 2011-1Vom 18. Juli bis zum 18. September stehen in 50 Bibliotheken 100 aktuelle und eigens von einer Jury ausgewählte Buchtitel der Kinder- und Jugendliteratur zur kostenlosen Ausleihe bereit. Die ausgewählten Buchtitel gibt es im Internet unter http://www.julius-club.de/jc/buecher

Während der Projektdauer begleiten wir vor Ort unsere Club-Mitglieder mit vielen Veranstaltungen durch den Lesesommer – mit Auftakt- und Abschlussparty, Workshop, spannenden Aktionen wie Rallyes, Mangatreffs, Antolinwettbewerb und Vine-Videos.

„Der JULIUS-CLUB öffnet das Tor zur reichen Welt der Bücher. Dabei fördert das Lese-Ferienprogramm gleichzeitig die Lesekompetenz und die Ausdrucksfähigkeit der jungen Leser. Ferienzeit ist Lesezeit“, so Dr. Sabine Schormann, Geschäftsführerin der VGH-Stiftung, und Günter Bassen, Leiter der Büchereizentrale Niedersachsen.

Das Konzept, mit einer spannenden Auswahl an Buchtiteln und Aktionen junge Leserinnen und Leser zu gewinnen, geht auf: In den vergangenen sieben Jahren erreichte das Leseförderprojekt der VGH-Stiftung und der Büchereizentrale Niedersachsen rund 36.000 Kinder- und Jugendliche zwischen 11 und 14 Jahren und die Bibliotheken liehen die JULIUS-CLUB-Bücher über 190.000 mal aus. Solche Zahlen überzeugen.

Hg

 

JULIUS-CLUB in Bad Zwischenahn erfolgreich gestartet

Trotz steigender Temperaturen in der ‘bibliothek am meer’ ist heute auch unser JULIUS-CLUB gestartet. Neben der “Qual der Wahl” aus 100 spannenden JULIUS-CLUB Titeln konntet ihr euch an unseren “Eiskuchen erfrischen“ und beim Torwandschießen eure Weltmeisterqualitäten unter Beweis stellen. Einen herzlichen Glückwunsch an alle, die einen Treffer gelandet und so eine Freikarte für den Badepark Bad Zwischenahn gewonnen haben.
Anmeldungen für den JULIUS-CLUB sind natürlich weiterhin möglich und wer sein Starterpaket noch nicht abgeholen konnte, kann dies in den nächsten Tagen gern noch tun.
Wir freuen uns nun auf acht spannende und hoffentlich sommerliche (wenn auch nicht zwingend ganz so heiße) Lesewochen!
P1010231 P1010236

JULIUS-CLUB 2014

50 Bibliotheken aus Niedersachsen kamen am 26. März 2014 in Hannover zusammen, um den offiziellen Auftakt zum JULIUS-CLUB 2014 zu begehen. Das Sommer-Lese-Event findet bereits zum achten Mal statt. Koordiniert wird es von der VGH-Stiftung und der Büchereizentrale Niedersachsen. Vom 18. Juli bis zum 18. September 2014 wird in Niedersachsen wieder gelesen, bewertet, gefilmt, gebastelt, fotografiert, geslamt, gerappt, gemalt … Dem Einfallsreichtum rund um die 100 JULIUS-CLUB-Titel sind keine Grenzen gesetzt.

Rund 6.450 junge Leser/innen nahmen im letzten Jahr am JULIUS-CLUB teil. Insgesamt erreichte der JULIUS-CLUB in den vergangenen sieben Jahren über 36.000 Kinder- und Jugendliche. Daneben boten die Bibliotheken, allein im letzten Jahr,  522 Veranstaltungen an: Krimi-Workshops, Lesenächte, Trommel-Kurse, Poetry-Slams und Besuche bei der Polizei sind nur einige von unzähligen Beispielen.

Julius Kreativ

Das JULIUS-CLUB-Projektteam VGH-Stiftung & Büchereizentrale Niedersachsen 

 

JULIUS-CLUB 2014

Bald ist es wieder soweit. Vom 18. Juli bis zum 18. September findet der JULIUS-CLUB 2014 statt! Es werden wieder unzählige tolle Aktionen in den Bibliotheken stattfinden. Die 100 Bücher sind schon ausgewählt, da wäre zum Beispiel…ach ist ja alles noch streng geheim!

Wem die Zeit bis zum 18. Juli noch viel zu lang ist, kann ja im JULIUS-CLUB-Forum die Bewertungen der JULIUSCLUB-Bücher aus dem letzten Jahr lesen und findet vielleicht noch das eine oder andere Buch, welches er spontan lesen mag.

                            JULIUS-CLUB-Collage

Das JULIUS-CLUB-Projektteam VGH-Stiftung & Büchereizentrale Niedersachsen 

Auftaktevent in Neustadt: Eine ziemlich chaotische Sache

Dass der JULIUS Club beliebt ist,wissen alle,aber wie chaotisch das sein kann wissen nur die Julianer, die auf den Auftaktevents waren. Ein (un)ereichbares Beispiel war Neustadt: Schon von Anfang an sah es (nicht) so aus, dass die Bücherausleihe ein ziemliches „Julius Club“ Gedränge wird. Wie jedes Jahr wurde die „Snack-Bar“ aufgebaut – wurde aber in höchstens 5 Minuten aufgegessen!!! Aber zum Glück hat sich keiner am Ende verletzt und alles war gut. Aber die Schlange vor der Bücherrei war zu lang!! -,-

Noch viel Spaß im JC wünscht euch eure

Jill

Auftakt3

Rainer Rudloff!

Wie immer ein super Auftritt von Rainer Rudloff.
Zum JULIUS-CLUB Auftakt mit dem Buch „Achtung, Superheld!“ in NORDHORN.