JULIUS-CLUB-Auftakt 2019

49 Öffentliche Bibliotheken aus Niedersachsen trafen sich gestern, am 27. März, zum alljährlichen JULIUS-CLUB-Auftakt in der VGH-Stiftung in Hannover. Bereits zum 13. Mal findet das Sommerferienprogramm für 11 bis 14jährige in diesem Jahr statt.

Auftakt_2 (2)

               Arbeitstreffen der JULIUS-CLUB-Bibliotheken 2019

VGH-Stiftungsdirektor Johannes Janssen und BZ-Geschäftsführerin Angelika Brauns begrüßten die Anwesenden. Danach stellten die Projektleiterinnen Stefanie Thiem (VGH-Stiftung) und Franziska Sievert (Büchereizentrale Niedersachsen) den teilnehmenden Bibliotheken die Werbematerialien 2019 vor und gaben Tipps und Anregungen zur Durchführung des Clubs.

Auftakt_2 (1)

                       JULIUS-CLUB-Motiv 2019

Das Motiv des JULIUS-CLUBs 2019 ist ein Breakdeancer, gezeichnet von Jan Paschetag. Dies passt hervorragend zum Lese-Sommer 2019, geht es doch auch in einigen JULIUS-CLUB-Büchern um das Thema „Tanzen“. Auch die JULIUS-CLUB-Bibliotheken werden das Motto sicher aufgreifen und im Rahmen der wöchentlichen CLUB-Treffen auch Tanzworkshops, Hiphop und Breakdance anbieten. 

Anke Märk-Bürmann von der Akademie für Leseförderung machte den Bibliothekarinnen und Bibliothekaren Lust auf zwei Workshops, die die Akademie im April und Mai zum JULIUS-CLUB anbietet.

Am Nachmittag stimmten Literaturvermittlerin Tina Kemnitz und Bibliothekarin Ulrike Schönherr (Stadtbibliothek Delmenhorst) auf die 100 JULIUS-CLUB-Bücher ein und stellten eine Titel-Auswahl vor, die gleich Lust auf Lesen machte. 

Auftakt_2 (4)

                             Tina Kemnitz

Leider dauert es noch bis zum 21. Juni, bis der JULIUS-CLUB offiziell in den Bibliotheken startet. Anmeldungen sind jedoch schon möglich. Kinder und Jugendliche die Lust auf den JULIUS-CLUB 2019 haben, können sich über die JULIUS-CLUB-Homepage bereits jetzt für den CLUB-Sommer anmelden.

Wir wünschen viel Spaß dabei!

Das JULIUS-CLUB-Projektteam

VGH-Stiftung und Büchereizentrale Niedersachsen